Die Teilnehmer machen’s persönlich ...

Ihre Teilnehmer nutzen und konfigurieren den Dienst gerne selber. Sie sollten alle erdenklichen Optionen und Kombinationen finden können. Auf dieser Grundlage haben wir unser System konzipiert. So bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Registrierung zu vereinfachen, indem wir Nutzer schon beim ersten Kauf zu Ring Back Nutzern machen.

 

Sie entwerfen Nutzerprofile und können so für jeden von ihnen eine andere monatliche Grundgebühr, kostenfreie Töne, Zugang zu erweiterten Diensten usw. definieren.

 

Jeder Teilnehmer hat ein personalisiertes Postfach, das sämtlichen Content enthält, den er erworben hat. Der Teilnehmer verwaltet seinen Content selbst. Er wählt seinen eigenen Standard-Freizeichenton aus, der für alle unbekannten Anrufer ertönt. Er weist entweder einzelnen Anrufern einen spezifischen Ton zu oder er legt Anrufergruppen an, z.B. „Freunde von der Uni", und weist dieser Gruppe einen Ton zu. Er hat auch die Möglichkeit Wildcards zu nutzen, mit denen Nummern mit einer bestimmten Vorwahl einen eigenen Freizeichenton erhalten. Und natürlich kann der Ton je nach Tageszeit, Wochentag, Kalendertag, z.B. für einen Feier- oder Geburtstag, abgespielt werden.

 

Der Freizeichenton, für den sich Ihr Teilnehmer von Fall zu Fall entscheidet, kann ein einzelner Ton sein, oder als von ihm/ihr definierte Playlist sowohl sequentiell als auch zufällig abgespielt werden. Teilnehmer können auch Content-Kanäle definieren, um den Content stets zu aktualisieren oder ihren eigenen Freizeichenton hochladen. Optional können sie dem Freizeichenton einen persönlichen Grußton voranstellen.

 

Kontaktieren Sie uns und geben Sie Ihren Teilnehmern nicht nur ein einzigartiges, sondern ein individuelles Ring Back Tone Erleblnis.