Architektur

Sie haben sich also entschlossen, in Ihrem Netz eine Ring Back-Lösung zu implementieren.

 

Dann stehen Sie vermutlich vor verschiedensten technischen Herausforderungen. Wir haben die richtigen Architekturlösungen für all Ihre Probleme:

 

Vor allem geht es um die Frage, Anrufe, die an Ring Back-Teilnehmer gehen, an einen Ring Back Player weiterzuleiten und dann den Anruf zu Ihrem Switch umzulenken, damit die Anrufe verbunden werden, sobald der Teilnehmer abhebt. Das nennt man Leg Management.

 

Sie müssen auch die effizienteste Möglichkeit finden, Freizeichentöne in Ihrem Netz abzuspielen. Können Sie sämtliche Freizeichentöne an einen zentralen Player schicken, oder benötigen Sie dafür mehrere über das ganze Netz verteilte Player?

 

Wie jede andere Lösung für Mehrwertdienste muss Ihre Ring Back-Lösung Schnittstellen zu wichtigen Teilen Ihres Netzes aufweisen: Billing, Verwaltung und Wartung, Service Provisioning, Content Provisioning etc.

 

Nicht zuletzt geht es Ihnen eventuell wie vielen anderen unserer Kunden auch, und Sie müssen eine ältere Ring Back-Lösung durch eine neue ersetzen. Dazu benötigen Sie Hilfe bei der Migration Ihrer bestehenden Kunden, deren Content und Einstellungen. Holen Sie sich dazu professionelle Hilfe.